ABOUT

Die Tierrettung Saarland kümmert sich professionell um verletzte und Hilflose Tiere im gesamten Saarland sowie Frankreich (Moselle) und Luxemburg. Dabei werden die Tiere Erstversorgt und
wenn nötig auf eine Sachkundige Pflegestelle oder zu einem Tierarzt / Tierklinik gebracht.

Gründer der Tierrettung Saarland ist Thorsten Jochum – Rettungsassistent und Mediengestalter
Thorsten arbeitete von 1997 bis 2013 Hauptberuflich als Rettungsassistent beim DRK in Saarlouis
nach der Umschulung zum Mediengestalter 2015 ist Thorsten heute im Techn. Medizinischen Notdienst tätig. Durch seine Jahrelange Erfahrung im Rettungs -und Sanitätsdienst ist er mit Medizinischen Maßnahmen betraut. Durch Fortbildungen im Rahmen der Tierrettung und einer geplanten Ausbildung zum Animal Paramedic versucht er alle Tiere bestmöglich zu versorgen.

TIMELINE

2013
Bereits im Jahr 2013 begann der Gründer der Tierrettung Saarland, Thorsten Jochum, mit dem Tierschutz. Durch den mysteriösen Tod des Hundes Dangy in einer Hundepension merkte Thorsten Jochum, das er alleine da stand, niemand wollte helfen, diesen mysteriösen Vorfall zu klären. Also beschloss Thorsten Jochum selbst aktiv zu werden.

2014
Wurde das Netzwerk Respektiers gegründet, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Tiere vor allem aus dem Ausland ein neues Zuhause zu geben. Viele Hunde und Katzen fanden durch das Netzwerk ein neues Zuhause, etliche hundert Vorkontrollen wurden auch für andere Vereine durchgeführt. Mitgliedschaft im Tierschutzverein Völklingen.

2016
Kam es zum ersten Einsatz für die Stadttauben Saarbrücken. Eine Taube sollte zum Tierarzt gefahren werden, fortan wurden dann Tauben von A nach B transportiert und auch Verletzte und hilflose Tauben gesichert. Zusammenarbeit mit Totfundfund, zahlreiche Identifikationen von tot aufgefundenen Hunden im Saarland.

2017
Wurde das Portfolio dann auf alle Tiere ausgeweitet und die Tierrettung Saarland gegründet. Es wurden Katzen, Hunde, Vögel und Tauben transportiert. Eine Totfundgruppe wurde gegründet, umtot aufgefundene Haustiere wieder Ihrem Halter zurückzugeben.

2019
Häuften sich die Einsätze auch größere Einsätze mit Veterinäramt und verschiedenen Organisationen wurden durchgeführt. Spezialequipment für die Tierrettung wurde angeschafft. Auch wurde die Zusammenarbeit mit Behörden wie LUA weiter ausgebaut.

2020
Gingen bedingt durch die Corona Pandemie die Einsatzzahlen in die Höhe, fast täglich erhielten wir Notrufe vornehmlich für Eichhörnchen. Die Gruppe Tierretter Saarland wurde gegründet, um alle Einsätze abarbeiten zu können, schlossen sich 10 Leute zu den Tierrettern Saarland zusammen.
2021 
scheiterte das Projekt Tierretter Saarland, es bildete sich eine neue Gruppe. Im März 2021 wurde das Projekt Tierretter Saarland dann beendet. Ab Mai 2021 ging dann die Tierrettung Saarland wieder an den Start, diese besteht heute aus dem Gründer Thorsten Jochum und 6 Fahrern aus verschiedenen Orten im Saarland. In der Base wird Spezialequipment vorgehalten, das im Einsatzfalle mitgenommen werden kann.

DOKUMENTATION

Seit 2019 dokumentiert Thorsten alle seine Einsätze auf der Webseite und auf Facebook. Die Beiträge und auch Videos sollen die transparente Arbeit der Tierrettung Saarland zeigen, und sollen darüber hinaus den Leser / Zuschauer motivieren eigenständig aktiv zu werden und allen in Not geratenen Tieren zu helfen.
Durch die Dokumentation in den Sozialen Medien sowie Zeitungsbeiträgen etc. erreicht die Tierrettung Saarland mittlerweile eine breite Masse an an Unterstützern:innen

Dafür möchte ich mich GANZ HERZLICH BEDANKEN !.

Die größere Bekanntheit führt dann auch dazu dass die Tierrettung Saarland nicht mehr nur im Regionalverband Saarbrücken unterwegs ist. Es erreichen und täglich einige Notrufe aus dem ganzen Saarland, teilweise auch aus Luxemburg und Frankreich. Natürlich versuchen wir allen bestmöglich zu helfen, können aber bei weitem nicht alle Einsätze abarbeiten. Und verweisen deswegen an andere Organisationen oder Personen die helfen können.